Unitymedia Helpdesk Forum

Das Unitymedia Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 03:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 12. Feb 2016, 08:04 
Offline
Unitymedia Fan
Unitymedia Fan

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 22:31
Beiträge: 1860
Geschlecht:
Dann würde ich das mal als Störunng melden.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 19:39 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Mo 29. Feb 2016, 19:33
Beiträge: 3
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Ich hänge mich hier mal mit dran...
am 17.02. wurde ich auf 2play 200Mbit umgestellt.
Hatte vorher schon die Komfort-Option und nun die 6490 bekommen.
Seitdem das Problem mit "Keine Rufnummern aktiv".

Schon 2 mal Werkreset gemacht. Bringt leider nichts. Störung ist seit 18.02. gemeldet.
Leider hat sich bisher nichts getan.
Bis jetzt hat es mich nicht grossartig gestört, langsam sollte aber mal was passieren.

Letzte Aussage vom Support war, dass es mehrere Kunden betreffen würde und sie mit Hochdruck... kennt ihr sicher :p


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2016, 08:18 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Mi 4. Mai 2016, 08:15
Beiträge: 2
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo,

ich bin seid gestern auch UM Kunde und habe das gleiche Problem mit den Rufnummern, sie sind in der FB6490 angelegt, aber nicht aktiv, kann also keine Geräte den Nummern zuweisen.
Reset auf Werkseinstellungen habe ich gemacht, danach sind die Rufnummern ganz weg und ich könnte sie neu anlegen, allerdings brauche ich dazu Zugangsdaten und Passwort.....woher bekomme ich diese? In meinen Unterlagen hab ich nix gefunden....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2016, 12:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 20:49
Beiträge: 5427
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hast du denn deine Fritzbox schon aktiviert?

_________________
Bild

Deine Infoseite und Community für DAB+ - Das Radio der Zukunft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2016, 14:20 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Mi 4. Mai 2016, 08:15
Beiträge: 2
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
andy hat geschrieben:
Hast du denn deine Fritzbox schon aktiviert?


Ja Mail das alles aktiviert ist kam gestern, auch im Kundencenter stehen sowohl Internet als auch alle 3 Rufnummern als aktiviert.
Internet geht ja auch, heut morgen konnte ich sogar telefonieren, obwohl in der Box stand das die Rufnummern nicht aktiviert sind.

Support meinte, sie spielen ein neues Config File auf.....seitdem steht in der FB: 3 Rufnummern aktiv, keine davon registriert....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Dez 2016, 15:30 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:44
Beiträge: 2
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo, Ihr Forumsteilnehmer!

Es ist erstaunlich, dass sich bei UM anscheinend niemand wirklich um dieses Problem kümmert, sondern die Kunden im Regen stehen lässt, obwohl meiner Ansicht nach der Fehler an der Fritz!Box (also bei AVM) liegt.

Meine Geschichte beginnt im Februar dieses Jahres, als ich noch Kunde bei Arcor war und mein Vertrag eigentlich erst im Oktober auslaufen sollte.
UM versprach, die Übertragung aller Dienste (einschließlich Rufnummernmitnahme von drei Telefonnummern) zu ermöglichen.

Der UM-Techniker kümmerte sich um die Installation der Hardware (Fritz!Box 6490), die laufenden Kosten für den alten Anbieter wurden ersetzt. Alles funktionierte, und ich glaubte, ein tolles Produkt gefunden zu haben.

Am 18.10.2016 lief der Arcor-Vertrag aus, die gewünschten drei Tel-Nr. wurden jetzt von mir über die Fritz!Box konfiguriert, und zwei von drei Nummern, die ich übergangsweise erhielt, wurden aus der Fritz!Box gelöscht. Jetzt erhielt ich aber die Fehlermeldung, dass ich über
- drei Nummern aktiv und
- eine nichtregistrierte Nummer verfüge.
Die eine der drei Übergangsnummern war grau hinterlegt, konnte nicht bearbeitet/konfiguriert werden.

Es begann die Zeit der Hot-Line-Anrufe bei "Spezialisten" mit folgenden Vorschlägen:
- Nummer einfach löschen (wohl wissend, dass die Nummer nicht bearbeitet werden kann!)
- Anlage ausschalten, warten, .. (an den Statusmeldungen änderte sich nichts)
- Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und Neueinstellung (die Sicherung habe ich natürlich NICHT zurückgespielt, weil sich ja da ein Fehler auch wieder auf die Box geschlichen hätte)
Und siehe da, die ungeliebte Nummer war verschwunden,

ABER:

Meine drei Nummern, die ich mitgenommen hatte, erscheinen jetzt mit dem Hinweis, dass keine der Nummern aktiv ist!

Ich kann sie nicht ändern, nicht aktivieren, meine gesamte "Telefonanlage" NICHT konfigurieren.
Telefonanrufe nach draußen kann ich durchführen, kann aber keine Nummer dafür bestimmen.
Wenn ich angerufen werde, klingeln alle drei (angemeldeten) Telefone.

Weiterer Anruf bei Hotline mit dem Ergebnis, dass die Technik sich kümmere. Die Folge war, dass ich eine SMS bekam mit der Nachricht, das Problem sei behoben. Natürlich war es das nicht.

Zwischenzeitlich hatte ich drei ausführliche Fehlerbeschreibungen an UM versandt, wobei nach etwa 6 Wochen ein Entschuldigungsschreiben bei mir einging, dass man sich um das Problem kümmern wolle. Bis heute hat sich nichts getan.

Heute 02.12.2016 wieder Anruf bei den "Spezialisten vor Ort", die mir wieder mit lange bekannten Maßnahmen helfen wollten. Nach weiteren Nachfragen des "Spezialisten" bei wem auch immer, kamen noch zwei weitere Vorschläge hinzu:
- Ich solle mir doch kostenpflichtig den Kundendienst kommen lassen, dass er mein System herrichtet, oder
- ich solle bei AVM nachfragen, warum meine Box so reagiert.

Auf meine Bitte, seinen Vorgesetzten oder den anderen "Spezialisten", den er befragte, mit mir zu verbinden, meinte er nur, das ginge nicht, er werde ihm aber ausrichten, dass dieser mich anrufe.

Kann mir jemand sagen, wie man am schnellsten einen Wechsel des Anbieters vornimmt, oder hat jemand Erfahrungen, wie man sich als geschädigter Vertragspartner verhalten sollte?

Grüße an alle und
gute Verbindung

lippes50


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 23:13 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Fr 17. Mär 2017, 23:09
Beiträge: 1
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

ich habe genau das selbe Problem wie oben beschrieben. Das zweimalige Zurücksetzen auf Werkseinstellung hat leider nichts gebracht. Gibt es noch eine andere Lösung für dieses Problem?

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 09:54 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:44
Beiträge: 2
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

nachdem ich mein Problem am 02.10.2016 hier geschildert hatte, hat sich mit meiner Anlage etwas Positives getan. Ich möchte mich auf wesentliche Punkte beschränken, weil sich das Ganze doch sehr zeitintensiv und nervig gestaltete:

- Nach einem Hotline-Gespräch wurde ich per Mail befragt, wie ich mit dem UM-Service zufrieden sei.
- Meine Antwort enthielt (wahrheitsgemäß) die schlechtesten Noten für die Hotline-Mitarbeiter.
- Einige Tage später rief mich eine sehe nette und wohl auch kompetente Mitarbeiterin von UM an und erkundigte sich noch einmal nach den Fehlern in meinem System.
- Nach Schilderung erklärte sie mir, dass die Vorgehensweise (von UM) inakzeptabel sei, sie wolle sich im eigenen Bereich darum kümmern!

Sie hat Wort gehalten!

Der Fehler lag wohl nicht an meinem Gerät (dieses hat nur gemeldet, dass ein Fehler vorlag), sondern am UM-System.

Da kann jeder Betroffene seine Anlage runter- und hochfahren,
zurücksetzen und weiß Gott was noch,

es hätte ausgereicht, wenn der Fehlercode der Fritz-Box ganz einfach beachtet worden wäre.

Es ist traumhaft, mit welcher Sicherheit sich die "Spezialisten" der Hotline benehmen, Ratschläge geben, die sie wahrscheinlich vom Block der Reihe nach ablesen und glauben, damit Fehler beheben zu können. Dass jeder Fehler-Betroffene sich noch einmal in die Warteschleife begeben muss und damit die Wartezeiten aufbläht, hat UM wohl noch nicht erkannt.

Also, Leute, Kopf hoch - es geht doch!!

Grüße
lippes50


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de