Unitymedia Helpdesk Forum

Das Unitymedia Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 17:46 
Offline
Einsteiger/in
Einsteiger/in
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jul 2011, 20:31
Beiträge: 69
Wohnort: Main-Tauber-Kreis
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Eine kurze Frage an diejenigen, welche diesen Router (siehe Titel) im Störungsfall besser kennen als ich: Wenn die Uplink-Richtung gestört ist, sind dann Fälle bekannt, dass die Fritzbox gelegentlich mal "einfach so" neustartet? Macht die das dann oder ist das 'ne separate Geschichte d.h. die Neustarts hängen nicht in Zusammenhang mit der gestörten Leitung?

Nur so 'ne Interessensfrage. Um die Störung werd ich die Tage, wenn ich dann Urlaub hab, mal 'n Störungsticket machen. Aber der Techniker spielt dann eh wieder am Verstärker, tauscht präventiv die Multimediadose und geht dann wieder. Wenn ich Glück hab, ist dann wieder für 2 Monate Ruhe. :mrgreen:

Grüßle, Michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 17:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:49
Beiträge: 5396
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Immerhin tauscht er überhaupt was. Beim Nachbar von mir meinte er nur die Box wäre kaputt und ging wieder. Aber UM weigerte sich die zu tauschen obwohl es eine von UM war. Bei ihm waren auch andauernd neustarts.

Hast du schon mal geschaut ob neue Software oder neue Config Datei aufgespielt wurde?

_________________
Bild

Deine Infoseite und Community für DAB+ - Das Radio der Zukunft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 17:55 
Offline
Einsteiger/in
Einsteiger/in
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jul 2011, 20:31
Beiträge: 69
Wohnort: Main-Tauber-Kreis
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Nein, so konkret hab ich das nicht. Wobei ich zwecks Konfig-Datei garnicht wüsste, wie ich das prüfen könnte.

Drauf an FRITZ!OS ist v06.50. Also 'n Software-Update wär ausgeschlossen...

Mir ist das mit dem Neustart zuerst am Mittwoch aufgefallen. Und seither hat die Box das täglich mindestens einmal gemacht.

Die Störung mit der Internetleitung hab ich seit Februar. Aber im Allgemeinen war das alles noch tolerabel. Reduziertes QAM und jede Minute mal 'n kurzer Aussetzer in Echtzeitanwendungen. Aber sonst volle Bandbreite und ordentlicher Ping. Seit Mittwoch ist das aber etwas schlimmer...

Grüßle, Michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 19:29 
Offline
Unitymedia Fan
Unitymedia Fan

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 23:31
Beiträge: 1857
Geschlecht:
Sunfreak hat geschrieben:
Eine kurze Frage an diejenigen, welche diesen Router (siehe Titel) im Störungsfall besser kennen als ich: Wenn die Uplink-Richtung gestört ist, sind dann Fälle bekannt, dass die Fritzbox gelegentlich mal "einfach so" neustartet? Macht die das dann oder ist das 'ne separate Geschichte d.h. die Neustarts hängen nicht in Zusammenhang mit der gestörten Leitung?


Die startet nicht einfach so neu, sondern das ist eine ganz normale funktionelle Eigenschaft. Die 6490 nutzt alle im Spektrum zu Verfügung stehenden Kanäle, sowohl im Vorwärts-, als auch im Rückweg. Sollte es hier Synchronisationsprobleme geben, auch, wenn es nur ein einziger gestörter Kanal ist, macht die Box einen Reset, um die Kanäle neu zu synchronisieren.

Zitat:
Nur so 'ne Interessensfrage. Um die Störung werd ich die Tage, wenn ich dann Urlaub hab, mal 'n Störungsticket machen. Aber der Techniker spielt dann eh wieder am Verstärker, tauscht präventiv die Multimediadose und geht dann wieder.


Dann soll er mal den BER der einzelnen Kanäle überprüfen oder zumindest mal bei 2-Level Hotline anrufen, damit die mal reinschauen.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 10:45 
Offline
Einsteiger/in
Einsteiger/in
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jul 2011, 20:31
Beiträge: 69
Wohnort: Main-Tauber-Kreis
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Danke erst einmal euch beiden für eure Posts!

Im Prinzip hat sich ja damit meine Frage nun beantwortet.

Jedenfalls ist das ganze Haus mit der Störung betroffen. Und es wurden bereits Störungsmeldungen aufgenommen. Gestern war wohl ein Techniker da. Ich hab mir das noch angeschaut, als ich gestern Abend/Nacht heimgekommen bin. Es wurde der Hausübergabepunkt getauscht und die halbe Hausinstallation entfernt (Verstärker, 2x Splitter). Nun geht garnix mehr (nur TV). Da das "alte" Zeug noch am Boden rumfährt, hoffe ich doch, dass des nur ein Provisorium ist und der Techniker noch mal erscheint.

Werd mal nach dem Mittag mit der Hausmeisterin reden.

Grüßle, Michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de