Unitymedia Helpdesk Forum

Das Unitymedia Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Di 21. Aug 2018, 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 13:46 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 10. Mai 2018, 13:13
Beiträge: 1
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Teil I: Das Inkassobüro

Bin schon ca. 10 Jahren bei UnityMedia. Dann kam ein Umzug von NRW nach Hessen. Bei UnityMedia angerufen und gefragt: kann ich meine bestehende Hardware (Modem, Router) übernehmen. Antwort ja.
In der neuen Wohnung angekommen, war der Anschluss auch bereits aktiviert, aber die alte Hardware ging natürlich nicht. Nach zahlreichen Warteschleifen: Zusendung einer neuen Hardware.

Nach ein paar Wochen: Brief vom Inkasso-Büro. Hätte die alte UnityMedia-HW nicht zurück gegeben.
Meine Frage an UnityMedia: warum schreibt ihr mich nicht, dass Geräte noch zurück zu schicken sind anstatt gleich ein Inkassobüro loszuschicken. die jetzt schon saftige Gebühren verlangen (wg. Adressfindung etc.)
Antwort UnityMedia: Hätte man versucht, aber man hätte mich nicht mehr unter meiner (alten) Adresse erreicht.
Weitere Frage an UnityMedia: klar, ich bin ja auch umgezogen,
Antwort UnityMedia: sie haben uns Ihre neue Adresse nicht mitgeteilt.
Info: Schwachsinn. Ich habe doch den Anschluss-Umzug angemeldet und UnityMedia hat doch auch bereits an der neuen Adresse den Anschluss eingerichtet.
Antwort UnityMedia: ja, das war ein anderer Geschäftsbereich ....

In der Zwischenzeit kamen weitere Drohbriefe vom Inkassobüro. Und mit jedem Brief wurden die Gebühren saftig hochgezogen. Damit sollte wohl Druck aufgebaut werden. Im Sinne, zahlst du nicht, dann wird es nur noch teurer.
Das hat sich über Wochen hingezogen. Auf Emails bekam man von UnityMedia Standardantworten, die gar nicht auf den Sachverhalt eingingen. Man schreibt denen: ihr hattet doch meine Adresse, sonst hätte man ja auch nicht den neuen Anschluss einrichte können ... dann kommt sowas zurück wie: "wir hatten ihre Adresse nicht".

Nach mehreren Wochen und kurz vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung hat dann UnityMedia eingelenkt .... auch wenn die Inkasso-Rechnung nun bestimmt mehrere hundert Euro waren, gelohnt hat es sich nicht, da unglaublich viel Zeit, Ärger und Energie in diese Aktion gegangen sind. Alleine schon zunächst mal 30 bis 40min in einer Warteschleife zu hängen ist eine Katastrophe.

Teil II: Die "Bridge-gibt-es", dann "Bridge-wird-es-geben" Aussage ... oder Lüge?
Es kamen zwei weitere Umzüge - die Chance sich von UnityMedia nach obigen Erfahrungen zu trennen. Bei der aktuellen Adresse gibt es jedoch eigentlich nur UnityMedia, so dass ich in den sauren Apfel biss:
Vor dem Vertragsabschluss:
Frage an UnityMedia: ich möchte KEINEN Router sondern nur ein Modem,
Antwort: es gibt nur noch die ComboBox. Aber die können Sie entsprechend konfigurieren, dass diese nur als Modem arbeitet.
Vertrag abgeschlossen. ComboBox kommt ... aber keine Möglichkeit auf "Nur Modem Betrieb (Bridge)" zu wechseln.
Anruf bei UnityMedia: ja, dass ist noch nicht freigeschaltet. Aber mit dem Update im Frühjahr wird der verfügbar sein. Habe ich gerade gelesen.
.... nun ist es Mai, und ich kann nirgends erkennen, dass Bridge jetzt auf der ComboBox läuft....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz EU-DSGVO

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de