Unitymedia Helpdesk Forum

Das Unitymedia Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 03:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 842 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 14:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 20:49
Beiträge: 5427
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
splatty hat geschrieben:
Blue7 hat geschrieben:
Letztendlich ist es mir egal. Die ARD bekommt von mir zuviel Geld für ihre Massenangebot. Wenn sie nicht zahlen weil Geld fehlt, dann bitte Sender mal anfangen einstellen und nicht rumheulen.
Wer nicht zahlt bleibt draussen. Im UM Netz ist kein Platz für Schmarotzer.


Wow :shock: harte Worte von dir, aber auch Verständnis von meiner Seite an dich. Was die da abziehen, ist Kindergarten.


Naja Blue und die ÖR das ist ne wahre Hassliebe :02:

Ich fühl mich von der Regierung da eh im Stich gelassen. Sie sollen sich zwar nicht in die Gestaltung der ÖR einmischen. Dennoch sollten sie sagen: wer die volle GEZ zahlt, bekommt auch alle Sender. Kabelkunden zahlen nur 50% oder inzwischen eben 75%. Erst wenn alle drin sind, dann 100%. Und die Pflicht UHD zeitleich mit Sat im Kabel aufschalten.

Aber nööö. Hauen sich lieber die Köpfe ein da oben

_________________
Bild

Deine Infoseite und Community für DAB+ - Das Radio der Zukunft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 15:16 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:07
Beiträge: 3738
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Ich und nicht mit den ÖR, sonden Blue und die ARD. Mit dem 2DF habe ich kein Problem, die versuchen wenigstens zu sparen und nicht ihr Angebot unnötig auszubauen.

_________________
Bild
Senderbelegungen, Netzknoten, Gebiete


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 10:36 
Offline
Unitymedia Fan
Unitymedia Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 22:25
Beiträge: 1431
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Ich finde es eigentlich nur schade das der Kunde der leidtragende ist

_________________
2Play Fly 400 /Telefon Komfort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 11:30 
Offline
Kabelspezialist
Kabelspezialist

Registriert: Fr 28. Sep 2012, 08:37
Beiträge: 217
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Blue7 hat geschrieben:
Ich und nicht mit den ÖR, sonden Blue und die ARD. Mit dem 2DF habe ich kein Problem, die versuchen wenigstens zu sparen und nicht ihr Angebot unnötig auszubauen.

Ist der SWR denn so sehr mit Expansion beschäftigt? Hier in NRW gehen meine Beiträge ja an den WDR und da ist es erschreckend, wie viel zusammengestrichen wird

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 12:14 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:07
Beiträge: 3738
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Naja wenn du mit dem SWR kommst. Für mich ist SWR3 und DasDIng schon einmal ein Produkt mit 2 Sendern. Schau man sich mal irgendwelche Veranstaltungen die immer auf EinsPlus liefen an, da ist/war immer SWR3 und DasDing vor Ort. Jeweils mit eigenem Personal. Zudem spricht es dafür, dass bei beiden Sender schon mal die selbe Zielgruppe angesprochen wird und selbe Musikrichtung läuft.

Wenn ich mir die letzten Monate anschaue kam da eine 45 Mio teure Jugendplattform die Inhalte von Leuten die bei YouTube, Facebook, Snapchat beheimatet sind erwirbt und dort anbietet. Neue Radiosender BR Heimat, MDR Schlagerwelt. Beide decken genau das selbe ab. Warum kein einheitliches ARD Schlagerradio?

Die ARD hat für mich einfach ein Überangebot an inhaltlich gleichen Sendern, die man mit regionalen Parts auch in jetziger Form führen könnte. Beim SWR klappt das doch auch gut, siehe SWR1-4 für BW, RP oder MDR und NDR. Die Top 30 der Charts werden sich garantiert in andern Bundesländern nicht anders anhören

_________________
Bild
Senderbelegungen, Netzknoten, Gebiete


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 13:08 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r

Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:54
Beiträge: 190
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Blue7 hat geschrieben:
Ich und nicht mit den ÖR, sonden Blue und die ARD. Mit dem 2DF habe ich kein Problem, die versuchen wenigstens zu sparen und nicht ihr Angebot unnötig auszubauen.

Ist aber keine Entschuldigung dafür, dass Unitymedia bisher mehrere ÖR nicht in HD einspeist. Andere Kabelbetreiber wie NetCologne schaffen es doch auch. Seien wir doch einfach mal froh, dass es in Deutschland eine Anzahl von freien TV Programmen gibt und nicht alles verschlüsselt ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 13:33 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:07
Beiträge: 3738
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Warum soll es da eine Entschuldigung geben. Die ARD möchte nicht für die Einspeisung zahlen, somit haben die Sender dort auch nix im sehr begrenzen Netz zu suchen. Nur weil NetCologne was macht muss Unitymedia das nicht auch machen oder gehörst du auch zur Fraktion wenn A von der Brücke springt muss B es auch tun.

_________________
Bild
Senderbelegungen, Netzknoten, Gebiete


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 13:49 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Apr 2012, 17:59
Beiträge: 180
Wohnort: Würzburg
Geschlecht:
Blue7 hat geschrieben:
Neue Radiosender BR Heimat, MDR Schlagerwelt. Beide decken genau das selbe ab.

Sorry, aber du hast keine Ahnung, was BR-Heimat spielt. Das BR-Schlagerradio heißt Bayern+ und dafür wurde ein anderes Programm eingestellt.

Radiosender kosten außerdem einen geringen Bruchteil von dem, was Fernsehprogramme kosten. Wenn also gespart werden muss, dann beim Fernsehen. ÖR-Radio könnte meinetwegen noch ausgebaut werden um noch mehr Sparten abzudecken. Im Gegenzug kann dies gerne in Kooperation geschehen wie z. B. bei Cosmo oder Kiraka.

_________________
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 20:55 
Offline
Kabelspezialist
Kabelspezialist

Registriert: Di 26. Mai 2015, 09:38
Beiträge: 486
Wohnort: Schermbeck
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
GLS hat geschrieben:
Blue7 hat geschrieben:
Neue Radiosender BR Heimat, MDR Schlagerwelt. Beide decken genau das selbe ab.

Sorry, aber du hast keine Ahnung, was BR-Heimat spielt. Das BR-Schlagerradio heißt Bayern+ und dafür wurde ein anderes Programm eingestellt.

Radiosender kosten außerdem einen geringen Bruchteil von dem, was Fernsehprogramme kosten. Wenn also gespart werden muss, dann beim Fernsehen. ÖR-Radio könnte meinetwegen noch ausgebaut werden um noch mehr Sparten abzudecken. Im Gegenzug kann dies gerne in Kooperation geschehen wie z. B. bei Cosmo oder Kiraka.


Grundsätzlich hat er aber doch recht. Wofür brauch man Bayern plus, MDR Schlagerwelt und NDR Plus, wenn alle im Grunde das selbe senden. Eine einheitliche ARD Schlagerwelle würde da auch voll reichen. Zeitweise wollte 2016 der WDR ja auch noch ein Schlagerradio starten, was zum glück nicht genehmigt wurde.
Das gleiche gilt auch für die ganzen Klassikradios. Ein regionaler Bezug ist einfach nicht notwendig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 20:58 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:07
Beiträge: 3738
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Zudem man Regionale Parts ja schalten kann. Macht man innerhalb vom MDR, SWR, NDR und Co Netz ja auch ala SWR4 Ulm, SWR4 Stuttgart, SWR4 Freiburg usw.

_________________
Bild
Senderbelegungen, Netzknoten, Gebiete


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 21:01 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Apr 2012, 17:59
Beiträge: 180
Wohnort: Würzburg
Geschlecht:
Nicoco hat geschrieben:
Grundsätzlich hat er aber doch recht. Wofür brauch man Bayern plus, MDR Schlagerwelt und NDR Plus, wenn alle im Grunde das selbe senden.

Hab ich was anderes geschrieben? ;)

Und für die, die es nicht wissen: BR-Heimat spielt keinen Schlager, sondern Volksmusik.

_________________
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 21:13 
Offline
Kabelspezialist
Kabelspezialist

Registriert: Di 26. Mai 2015, 09:38
Beiträge: 486
Wohnort: Schermbeck
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Blue7 hat geschrieben:
Zudem man Regionale Parts ja schalten kann. Macht man innerhalb vom MDR, SWR, NDR und Co Netz ja auch ala SWR4 Ulm, SWR4 Stuttgart, SWR4 Freiburg usw.


Hat man bei WDR 2 auch, wäre auch mal schön wenn die Digital auch von UM eingespeist werden würden :02:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 14:18 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r

Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:54
Beiträge: 190
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Blue7 hat geschrieben:
Warum soll es da eine Entschuldigung geben. Die ARD möchte nicht für die Einspeisung zahlen, somit haben die Sender dort auch nix im sehr begrenzen Netz zu suchen. Nur weil NetCologne was macht muss Unitymedia das nicht auch machen oder gehörst du auch zur Fraktion wenn A von der Brücke springt muss B es auch tun.

Nein, aber für mich ist es selbstverständlich, dass ein deutscher Kabelbetreiber alle deutschen ÖR in HD seinen Endkunden anbietet. Dabei spielt es für den Endverbraucher keine Rolle, ob und wie viel Geld ein Sender für die Einspeisung zahlt. Der Kabelbetreiber hat auf jedem Fall die Programme zu liefern, nach meinem Verständnis als Endkunde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 14:35 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jan 2011, 15:14
Beiträge: 2587
Wohnort: Em Schwobaländle bei Stuagrt
Geschlecht:
Bundesland: Baden-Württemberg
Zitat:
Nein, aber für mich ist es selbstverständlich, dass ein deutscher Kabelbetreiber alle deutschen ÖR in HD seinen Endkunden anbietet. Dabei spielt es für den Endverbraucher keine Rolle, ob und wie viel Geld ein Sender für die Einspeisung zahlt. Der Kabelbetreiber hat auf jedem Fall die Programme zu liefern, nach meinem Verständnis als Endkunde.


100% Zustimmung - die Kabelbetreiber sollten dazu verpflichtet werden alle ÖR Sender die von den Betreibern angeboten werden in der jeweils aktuellsten technisch ausgereiften Form anzubieten was für jetzt heißt in HD (meine persönliche Meinung)

_________________
Multimedia Süchtiger mit FB 6490 und Office Internet & Phone 450Mbit / Digital Allstars komplett & HD & PVR


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 16:25 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:07
Beiträge: 3738
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Berry hat geschrieben:
Blue7 hat geschrieben:
Warum soll es da eine Entschuldigung geben. Die ARD möchte nicht für die Einspeisung zahlen, somit haben die Sender dort auch nix im sehr begrenzen Netz zu suchen. Nur weil NetCologne was macht muss Unitymedia das nicht auch machen oder gehörst du auch zur Fraktion wenn A von der Brücke springt muss B es auch tun.

Nein, aber für mich ist es selbstverständlich, dass ein deutscher Kabelbetreiber alle deutschen ÖR in HD seinen Endkunden anbietet. Dabei spielt es für den Endverbraucher keine Rolle, ob und wie viel Geld ein Sender für die Einspeisung zahlt. Der Kabelbetreiber hat auf jedem Fall die Programme zu liefern, nach meinem Verständnis als Endkunde.

Dann möchte ich aber von der Kabelanschlussgebührerhöhung ausgeschlossen werden, denn genau das ist letztes mal passiert. 3 ÖR HDs wurden eingespeist und Zeitgleich aber den Kabelanschluss um 2€ erhöht. ;-) Wenn die ARD nicht zahlt, dann muss es halt die Einspeisung zahlen und das sehe ich bei der ARD einfach nicht ein. Schließlich zahle ich schon über 50€ für das ARD Angebot

_________________
Bild
Senderbelegungen, Netzknoten, Gebiete


Zuletzt geändert von Blue7 am Mo 16. Okt 2017, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 842 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de