Unitymedia Helpdesk Forum

Das Unitymedia Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 03:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 5. Dez 2014, 09:44 
Offline
Kabelspezialist
Kabelspezialist
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jan 2011, 20:31
Beiträge: 703
Wohnort: Bad Mergentheim
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
SRF war halt sogar in deutscher Sprache und deswegen präsenter.
Ansonsten gibt es meines Wissens zwischen SRF und TF1 bei uns im Kabel kein Unterschied. Er könnte quasi jeden Tag rausfliegen.

Wegen dem Einverständnis: Soweit ich weiß, war es auch dem SRF egal, ob sie hier eingespeist werden. Das Problem war, dass sich Sky beschwerte.

_________________
| innovativ | kundenorientiert | experimentierfreudig | - R.I.P Kabel BW (2000 - 2012)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Dez 2014, 09:50 
Offline
Kabelspezialist
Kabelspezialist
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Apr 2014, 10:22
Beiträge: 904
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Didaktus hat geschrieben:
SRF war halt sogar in deutscher Sprache und deswegen präsenter.
Ansonsten gibt es meines Wissens zwischen SRF und TF1 bei uns im Kabel kein Unterschied. Er könnte quasi jeden Tag rausfliegen.

Wegen dem Einverständnis: Soweit ich weiß, war es auch dem SRF egal, ob sie hier eingespeist werden. Das Problem war, dass sich Sky beschwerte.


Mittlerweile sind die Champions-League-Spiele auf SRF2 ja auch gesperrt. Es wird eine Hinweistafel von KabelBW eingeblendet. Zumindest beim digitalen SRF2. Beim analogen SRF2, den wir im Netz Lörrach noch empfangen ist diese Hinweistafel nicht eingeblendet. Ich habe jetzt allerdings schon länger nicht mehr geschaut. Kann sich mittlerweile auch geändert haben.

_________________
KABEL (DVB-C2): Netz Lörrach 2play COMFORT 120 HD-Option
SATELLIT (DVB-S2): ASTRA 19,2° OST + HOTBIRD 13,0° OST (TechniSat 1745/8812 Multytenne Duo-Sat)
ANTENNE (DVB-T2): Zimmerantenne ONE FOR ALL 54 dB (33 französische HD-Sender)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2015, 10:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 21:02
Beiträge: 14664
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Da ich immer wieder gefragt werde, wann denn endlich die völlige inhaltliche Netzangleichung kommt - GAR NICHT.
Anbei schreibe ich euch die Begründung bzw. die Unterschiede:

Sender auf 130 MHz (z.B. HD Campus etc.) diese Frequenz ist für Sender reserviert, die bewusst nur einzelne Landkreise / Regionen etc. ansprechen wollen um bei den Kosten zu sparen. Diese Sender sind und bleiben bewusst genau auf bestimmte Zielgebiete adressiert.

arte HD - hier wäre eine Einigung mit den Öffentlich-Rechtlichen nötig um die Einspeisung auszuweiten. Da sich die Parteien um das System mit Einspeisegebühr allgemein zanken, wird es hier im Juni hoffentlich endlich ein entgültiges Urteil geben, ob die Einspeisegebühr rechtens ist oder abgeschafft werden muss. Eventuell ist danach eine Einspeisung auch in Baden-Württemberg möglich, das kommt aber auf die Klarheit des Urteils an und was die Parteien daraus machen.

Die neue Zeit TV - Dieser Sender hat sich bewusst für Nordrhein-Westfalen und Hessen filtern lassen. Es handelt sich um einen kleineren Programmveranstalter, der sich den Ausbau der Reichweite und die daraus resultierenden Kosten sehr genau überlegen muss, daher ist zwar rechtlich ein Ausbau problemlos machbar, sollte aber natürlich nur erfolgen, wenn man seine Existenz damit nicht gefährdet.

Histroy HD für sky Kunden / sky 3D
Aktuell haben es die Parteien sky und Unitymedia noch nicht geschafft eine Einigung zu erzielen über eine Ausweitung der Einspeisung bzw. eventuell auch eine grundlegende Erweiterung des Angebots zu vereinbaren, daher findet die Einspeisung dieser Sender nur auf Basis des Altvertrags mit Kabel BW in Baden-Württemberg statt. Angeblich seien beide Parteien in Gesprächen, aber auf Resultate wartet man schon viel zu lange, daher sehe ich aktuell keine Hoffnung.

BBC Entertainment / Disney XD GB / Disney Junior GB
Diese drei Kandidaten gehören zu einem Altpaket namens "Digital TV England" welches in Baden-Württemberg für 9,90€ erhältlich war. Man kann dieses Paket nicht mehr ordern und die Kanäle sind daher nur noch für Bestandskunden des Pakets verfügbar / eingespeist. Sollte das Paket irgendwann so viel Abonnentenschwund haben, dass es sich nicht mehr lohnt die Sender zur Verfügung zu stellen wäre eine Einstellung der Einspeisung auch in Baden-Württemberg durchaus denkbar.

TF1
TF1 duldet die landesweite Einspeisung in Baden-Württemberg aktuell, was aber jederzeit vorbei sein kann, da die Rechtssituation auf einer gestreckten Overspillregelung basiert. Sollte hier ein Rechteinahber sich gestört fühlen, würde der Overspill auf die wirklichen terestrischen Gebiete beschränkt werden müssen, wie es auch schon beim Schweizer Fernsehen der Fall ist. Natürlich ist eine Einspeisung in noch weitere Bundesländer auf dieser Ebene absolut undenkbar und in Baden-Württemberg auch nur mit der Grenznähe zu verargumentieren.

Penthouse HD
eine vernünftige Integration dieses Programms scheint aktuell nicht möglich, da der Einkaufspreis unserer Wissens recht hoch ist. Schaut man zu Altpaketzeiten (Mein TV) war der Sender nur mit 5€ Aufpreis zu buchen. Er wird aktuell nur noch für Altkunden des Baden-Württembergischen Pakets "Mein TV Komplett" eingespeist. Sollten die Altverträge stark abnehmen, so ist auch hier die Einstellung der Einspeisung möglich.

Radiosender auf 834 MHz in Baden-Württemberg
Die Radiosender auf 834 MHz in Baden-Württemberg haben so gut wie alle einen regionalen Bezug oder sind grenznah an Baden-Württemberg beheimatet. Bei entsprechender Vertragsunterzeichnung könnte die Einspeisung auch ausgeweitet werden, aber daran haben die Sender mit regionalem Bezug kein Interesse.
Potenzielle Kandidaten für eine Ausweitung der Einspeisung wären:

- planet radio (da hessischer Sender)
- domradio (da bundesweiter Sender)
- RTL Radio (da bundesweiter Sender)

Die Sender: OE 1, OE 2 Vorarlberg, OE 3, FM4, SRF Radio 1, 2, 3, Die neue 107,7, die neue Welle, Donau 3 FM, Radio Regenbogen, Antenne 1, Antenne Bayern, Energy Stuttgart, Radio Ton, Alternative FM, Swiss Classic, Swiss Pop, Swiss Jazz, Rockland Radio bleiben dauerhaft nur in Baden-Württemberg verfügbar wg. der Regionenbindung.


Fazit: Bei Vertraglicher Übereinkunft wäre eine Ausweitung folgender Sender noch möglich:

- sky 3D / History HD für sky Kunden
- arte HD
- Die neue Zeit
- planet radio
- domradio
- RTL Radio

die restlichen Sender bleiben in Baden-Württemberg. Ich hoffe dieser Thread hat ein wenig Aufklärung geschaffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de